YoungPilots - Aktuelles


Fröhliche Weihnachten allen Freunden und Kollegen der YoungPilots!

Das Team der YoungPilots wünscht allen ein Frohes Fest, einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und vor allem ein aufregendes und spannendes Jahr 2011! Wir möchten uns an dieser Stelle bei den vielen Unterstützern und Freunden bedanken, welche uns im ablaufenden Jahr vieles ermöglicht haben. Hier seien u.a. die Deutsche Flugsicherung DFS, Air Berlin, Lufthansa, CST Berlin, SkyFox, JetSim, Messe Berlin, Berliner Flughäfen, Flugschule C.E. Aviation, Flugplatz Eggersdorf, und viele mehr genannt. Auch danken wir den vielen Personen, welche sich für uns eingesetzt haben, geholfen haben und dem Team viele interessante Einblicke ermöglichten. Wir haben uns viel für 2011 vorgenommen. Neue Mitglieder für das Team gewinnen, Jobs für alte Mitglieder finden und unendlich viele neue Einblicke und Eindrücke aus der Luftfahrt zu finden. Jeder, der uns dabei unterstützt, ist willkommen und eingeladen in die Welt der YoungPilots zu schauen. Im nunmehr achten Jahr seit dem Bestehen dieser Idee soll es wieder ein erfolgreiches Jahr für die Mitglieder werden. Wir sind stolz einen bereits großen Bekanntenkreis zu haben, freuen uns aber immer wieder über neue Menschen, die diese Idee unterstützen. Vielleicht sind Sie demnächst einer dieser Freunde...



NFF2 startet...

Das zweite Team der YoungPilots ist nun ebenfalls am Start und hat mit der Schulung begonnen Mark Gelzenleichter und Vincent Ramm sind das Team NFF2 und wollen bis Mai ihre PPL-A Ausbildung abgeschlossen haben. Wie bei den meisten anderen wollen auch die beiden 18- und 19-Jährigen den PPL als Start für eine berufliche Karriere in der Verkehrsluftfahrt. Mark kommt aus Glienicke im Norden der Stadt, Vincent aus Britz. Wie auch schon beim Team NFF1 können Vince und Mark auf viel Unterstüzung durch das Team zurückgreifen. Lehrmaterial steht zur Verfügung, der Unterricht wird durch andere Teammitglieder realisiert, wie auch wieder der Simulator für das virtuelle Fliegen genutzt werden kann. Und ganz nebenbei sitzt man auch mal im Airbus nach Hurgada oder Bangkok, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Zum Juni steht schon das nächste Team in den Startlöchern. Als NFF3 wollen weitere drei YoungPilots die Ausbildung beginnen. Erfreulich ist, dass es mittlerweile mehrere Flugschulen gibt, welche außerordentlich gute Angebote für die YoungPilots erarbeitet haben. Im Schnitt kostet der PPL-A bei den YoungPilots um die 6000 Euro.



YoungPilots-Weihnachtsfeier 2010

Es war die perfekte Weihnachtsfeier für das Jahr 2010. Airport Madness, Weihnachts-Quiz, sowie eine Plaztrunde im A320-Simulator ließen die Herzen des gesamten Teams höher schlagen. Die YoungPilots bedanken sich hiermit noch einmal bei allen [url2=http://www jetsim de/]JetSim[/url2] Mitarbeitern für den wunderbaren Ablauf und das volle Engagement.



Fünf Flugschüler auf einen Streich

Letzten Donnerstag unterschrieben gleich Fünf YoungPilots einen Ausbildungsvertrag bei C.E. Aviation in Berlin. Bereits nächste Woche sollen die ersten Flugstunden absolviert werden. Vier der neuen Flugschüler streben den PPL-N und einer den PPL-A nach JAR-FCL an. Wir wünschen allen viel Spaß und allways Happy Landings!



Ein tolles Erlebnis

Die YoungPilots-Sommertour 2010 nach Frankfurt am Main ist vorrüber. Acht Jugendliche erlebten drei Tage "Luftfahrt nonstop". Hier ist der [url=berichte.php?id=0001]Erfahrungsbericht[/url]


1 2 3 4 5 6 7


Facebook:

die neue Kollektion Medizinisch


Zum Forum



Sponsoren



Zum Flyer



Quicklinks/Partner: